Pflegehinweise

Wir danken Ihnen, daß Sie ein Produkt von Beschläge aus Hamburg gewählt haben oder sich dafür entscheiden möchten.

Um die hochwertige Verarbeitung dieses Produktes aufrecht zu erhalten, 

wischen Sie es bitte mit einem feuchten und danach mit einem trockenen, weichen Lappen ab.

Auf keinen Fall Scheuermittel verwenden.

 

Flecken lassen sich am besten mit unverdünntem Geschirrspül- oder Silberputzmittel entfernen.

 

Nickel Oberflächen sind besonders luxuriös und entwickeln im Zeitablauf ihre eigene Patina.

 

Diese Patinabildung bei Nickel poliertem oder Messing handpoliert unbehandeltem Material wird durch regelmäßiges aufpolieren mit trockenem Tuch und Messingputz oder Silberputzmittel verhindert - zumindest herausgezögert.

 

Alle Oberflächen brauchen allerdings regelmäßige Pflege, benutzen Sie dafür am besten ein trockenes weiches Tuch.

Bitte beachten Sie, daß der Gebrauch in küstennahen Gebieten oder in einer Meeresumgebung wegen des Salzgehaltes in der Luft zu Beschädigungen von allen Oberflächen führen kann. 

Am besten geschützt sind hier Chrom polierte, PVD beschichtete Oberflächen oder V4A Edelstahl. Messing poliert unbehandeltes Material wird hier häufig eingesetzt um den Charme und das ursprüngliche des Materials an der Luft "arbeiten" zu lassen.

 

Bei Türdrückergarnituren und Fenstergriffen achten Sie bitte darauf einmal im Jahr die „Madenschraube“ an den Drückern mit dem mitgeliefertem

Sechskantschlüssel nachzuziehen.

 

Grundsätzlich ist es nicht notwendig unsere Drückergarnituren an den Übergängen vom Drücker in die Rosette oder in das Schild zu ölen.

Sollten doch einmal Reibungsgeräusche entstehen, prüfen Sie bitte zuerst die Funktion des Schlosses, meist entstehen hier die Geräusche.

Bitte verwenden Sie auf keinen Fall Öl, das würde die Oberflächen angreifen. 

 

Bitte nehmen Sie ausschließlich geringste Mengen z.B. von nicht ölendem Gleitmittel auf Silikonbasis welches mit einem kleinen Wattestäbchen auf dem Drückerhals (das Teil das im Schild oder der Rosette führt) aufgetragen wird. 

 

Bei weiteren Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf,

Oberflächen - Finishes - Patinas

 

MR

Messing natur roh und unbehandelt              

Eine sehr interessante Oberfläche die den Beschlägen ein archaisches Finish verleiht. Leider nicht für alle Designs verfügbar. Schauen Sie im jeweiligen pulldownmenu

MPN

Nickel poliert und bei uns natürlich auf massivem Messing. Wir verwenden kein minderwertiges Zinkdruckgußmaterial. Nickel poliertes Material ist im Glanz Sterlingsilber nicht unähnlich. Die Oberfläche verlangt etwas Pflege (alle paar Wochen mit einem Silberputztuch z.B.) ansonsten wird das Nickel etwas matt. Ich persönlich mag diese Patina. Es bleibt eben jedem selbst überlassen ob er "putzt" oder nicht.

NPPVD

Nickel poliert PVD beschichtet. Farbe wie NP.

Die PVD-Beschichtung ist 4 mal resistenter im Salznebel als V4A Edelstahl!

Perfekt für den Einsatz an der See.

Extremempfindliche Nickelallergiker können hier beruhigt zu NPPVD greifen.

MPC

Chrom poliert, zuerst wird das Messing poliert - dann verkupfert, dann vernickelt und zuletzt nach einer Zwischenpolitur verchromt. Ein perfekter Glanz in höchster deutscher Wertarbeit. In Chrom polierten Beschlägen kann man sich spiegeln, die Oberfläche ist 

sehr hart und resistent.

 

MMN

Matt vernickelt oder auch Nickel satiniert. Eine Optik die an satinertes Edelstahl erinnert. nach dem vernickeln wird die Oberfläche definiert mit einem "Strich" angeschliffen.

 

MNPVD

Matt Nickel PVD beschichtet. Farbe wie MN.

Die PVD-Beschichtung ist 4 mal resistenter im Salznebel als V4A Edelstahl!

Perfekt für den Einsatz an der See.

Extremempfindliche Nickelallergiker können hier beruhigt zu MNPVD greifen.

 

MP

Messing poliert     wir liefern diese Oberfläche grundsätzlich unlackiert !

Auf speziellen Wunsch mit Lack

CR

Olivari Finish    Chrom poliert 

CO

Olivari Finish    matt verchromt 

SA

Olivari Finish     Messing matt

innovative Oberflächen

BioChrom® poliert EL

BioChrom® satiniert  BS

 

 

BIOCROMO®

ÖKOLOGISCHE VERCHROMUNG

 

 

2005 entwickelte die Forschungsabteilung von Olivari weltweit erstmalig ein Verfahren zur ökologischen Verchromung von Messing. Im Gegensatz zur traditionellen Verchromung wird beim BioChrom®-Verfahren dreiwertiges Chrom statt des üblichen gesundheits- und umweltschädlichen sechswertigen Chroms verwendet,

 

Unsere BioChrom ®-Oberflächen eignen sich für ökologische Architekturprojekte und überall dort, wo Produkte mit niedriger Umweltbelastung gefragt sind.

 

Labortests haben gezeigt, dass die größere Stärke und Gleichmäßigkeit der

BioChrom ®-Beschichtung eine höhere Verschleiß- und Oxidationsbeständigkeit im Vergleich zur traditionellen Verchromung garantieren.

 

Alle Produkte mit BioChrom®-Beschichtung sind permanent per Laser gekennzeichnet und damit erkennbar.

 

Jeder einzelne Beschlag ist durch Angabe der Chargennummer und des Herstellungsdatums rückverfolgbar.

SuperInox IS satiniert

SUPERFINISH®

SuperNickel NS satiniert

SUPERFINISH®

SuperOro®  poliert / Messing poliert PVD beschichtet   ZL

SUPERFINISH®

SuperAnthrazit® dunkel satiniert   PVD beschichtet   DA

SUPERFINISH®

SUPERFINISH® ist eine extrem beständige Oberfläche, für deren Haltbarkeit wir 30 Jahre garantieren, bei uns sind das die Produkte mit der Oberflächenkennzeichnung IS SuperInox und NS SuperNickel.

 

Die Oberfläche wird durch den Auftrag von Metallschichten mit außergewöhnlichen Eigenschaften auf einem Grundkörper erzielt, der aus einer Messinglegierung besteht.

 

Sie ist korrosions- und wetterbeständig bei Salznebel, Feuchtigkeit, saurem Regen, Sonneneinwirkung und hohen Temperaturschwankungen und eignet sich daher besonders für den Einsatz im Außenbereich, in Meernähe und in stark frequentierten Bereichen wie in Hotels und öffentlichen Gebäuden.

 

SUPERFINISH ® ist nach ISO für die UV-Beständigkeit zertifiziert und nach ISO und DIN zertifiziert für eine Salznebelbeständigkeit über gut 3000 Stunden. Die außergewöhnliche Härte der Oberfläche wurde am Nationalen Forschungszentrum in Padua getestet. Bei Labortests wurde die Beständigkeit bei längerem Kontakt mit Lösungsmitteln, Silikon, Kalk, Zement, Kalklösungsmitteln, Alkohol, Wasserstoffperoxid, Ammoniak und Salzsäure nachgewiesen.

 

Alle SUPERFINISH ® Produkte - Artikel mit der Kennzeichnung SuperInox und SuperNickel - sind durch ihre permanente Laserkennzeichnung erkennbar.

 

Jeder einzelne Griff lässt sich so über seine Losnummer und das Produktionsdatum zurückverfolgen.

schwarzSTAHL

 

 

 

 

 

 

Aluminium

 

 

 

 

Messing





         Edelstahl

WNr. 1.4301 (X5CrNi18-10), AISI 304 (V2A)      

1.4301 ist der erste kommerzielle nichtrostende Stahl und ist heute mit einem Produktionsanteil von 33 % der am häufigsten eingesetzte RSH-Stahl. Es ist ein austenitischer, säurebeständiger 18/10 Cr-Ni-Stahl, der wegen seines niedrigen Kohlenstoffgehalts nach dem Schweißen bei Blechstärken bis 5 mm auch ohne nachträgliche Wärmebehandlung interkristallin beständig ist. Er ist für eine Temperaturbeanspruchung bis 600 °C zugelassen. 

(wikipedia)

Bronze    

 

 

Hier sehen sie verschiedene Patinas in denen Sie unsere Bronze-Produkte erwerben können.

Wir haben im Artikeltext der Beschläge meist nur 2 oder 3 Oberflächen aufgezeigt. Wenn Sie eine andere Oberfläche - siehe unten - haben möchten, lassen Sie uns das bitte wissen.

 

 

 

TECHNIK

Wir arbeiten in erster Linie nach den deutschen DIN Normen und Abständen.

Gerne - und häufig auch nur gegen geringen Aufpreis - fertigen wir alle Beschläge auch für andere Länder und Abmessungen.

Drückervierkante

deutsche Türschlösser haben  3 verschiedene Drückervierkante

Zimmertüren 8 x 8 mm

Haustüren aus Holz    10 x 10 mm

Haustüren aus Rahmenprofilen wie z.B. Aluminium und Kunststoff   8 x 8 mm

Feuerhemmende Türen 9 x 9 mm

Abstände

deutsche Türschlösser haben seit über 50 Jahren einheitliche "Abstände"

Die geläufigsten sind für :

Zimmertüren 72 mm

Badezimmertüren mit Vierkant anstatt Schlüssel 78 mm

Haustüren 92 mm

Feuerhemmende Türen 72 mm

 

gemessen wird das wie folgt : Mitte Drückervierkant bis zur Mitte der Rundung bei

normalen Schlüsseln oder Zylindern - dem Drehpunkt also - 

 

Bei WC / Badezimmertüren Mitte Drückerloch-Vierkant bis Mitte Vierkant der Verriegelung unten.

 

Bei Rosettengarnituren ist das egal, da die Rosetten ja nicht auf Abstände festgelegt sind. bei Schildern ist dies wichtig zu wissen.

 

 

ZIMMERTÜRSCHLOSS

HAUSTÜRSCHLOSS

gefälzte oder stumpfe Tür ?

Querschnitt / Draufsicht gefälzte Tür mit "Überschlag" (Beispiel)

 

Bei einer gefälzten Tür haben die Schlösser einen 20 mm breiten Stulp der kantig oder abgerundet sein kann.

Querchnitt / Draufsicht   stumpfe Tür   (Beispiel)

 

Bei einer stumpfen Tür haben die klassischen Schlösser einen 24 mm breiten Stulp, der ebenfalls kantig oder abgerundet sein kann.

 

Neuerdings finden Magnetschlösser verstärkten Einsatz. Diese haben meist einen schmaleren Stulp.